Vorsorgen (U2 bis J2)
s5 logo
s5 logo mobil

Vorsorgen (U2 bis J2)

Seit 1976 gibt es in Deutschland die kostenlosen Vorsorgeuntersuchungen für Kinder. Sie dienen der Vorbeugung und dem rechtzeitigen Erkennen von Krankheiten, Entwicklungsproblemen oder Behinderungen. 

Im ersten Lebensjahr ist die Entwicklung ihres Kindes rasant. Die Vorsorgetermine sind deshalb sehr engmaschig. Nach dem ersten Lebensjahr sind sie dann einmal im Jahr. 

Dank des Bemühens der Kinderärzte gegenüber den Krankenkassen sind in den letzten Jahren einige Lücken bei den Vorsorgen geschlossen worden. 
Die U7a, U10, U11 und J2 wurden neu eingeführt.

Wir bieten

alle Kinder- und Jugendvorsorgen auf einem hohen Standard an. 
Für die U2 bieten wir zur Entlastung der Mutter und zum Schutz des Babys vor Infektionen einen Hausbesuch an.

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Vorsorgeuntersuchung nur in einem bestimmten Zeitfenster. Danach müssen sie privat bezahlt werden. 

Private Krankenkassen übernehmen alle Vorsorgen bis zum 14. Lebensjahr. Auch hier sollte das Zeitfenster eingehalten werden, ist aber nicht so strikt vorgegeben. 
Wir schreiben Ihnen einen genauen Vorsorgeplan. Diesen können Sie auf Ihr gelbes Vorsorgeheft aufkleben.

Die Vorsorgen U10, U11 und J2 werden nicht von allen Krankenkassen übernommen. Bitte fragen Sie bei Ihrer Kasse nach. 

Nutzen Sie auch den kostenfreien E-Mail Abo-Service der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung: Sie erhalten zu den jeweils anstehenden Früherkennungsuntersuchungen per E-Mail Elternbriefe zu Fragen und Themen, die Eltern erfahrungsgemäß in den verschiedenen Alters- und Entwicklungsphasen ihres Kindes beschäftigen.

 

U2 - Ausführliche Informationen

U3 - Ausführliche Informationen

U4

U5

U6

U7

U7a

U8

U9

U10

U11

J1

J2